DIE KOLUMNE: Fröhliche Weihnachten Drucken E-Mail
Montag, den 25. Dezember 2017 um 08:53 Uhr

Rainer SanderSCHWALMSTADT. Es ist schon wieder soweit! Gerade erst haben wir doch den Weihnachtsbaum abgeschmückt und die Sommerreifen aufgezogen. Sommer war aber eigentlich gar nicht und wann war Ostern? Nicht nur die Tage werden im Winter kürzer, auch die Jahre scheinen jedes Jahr ein bisschen schneller vorüberzugehen…?

Dafür nimmt der Bauch zu, vor allem in der zuckersüßen Adventszeit und außerdem wachsen Wut und Ärger. Es gibt nichts, worüber wir uns nicht aufregen könnten und wenig, was uns glücklich macht? In anonymen Umfragen sind wir allerdings fast immer deutlich besser drauf, als wir offen unter Freunden und Bekannten so über das Leben von uns geben.

Der Winter hat gerade begonnen. Wettermäßig tut er sich gerade noch etwas schwer. Aber damit endet natürlich auch der „Herbstblues“. Das heißt, ab jetzt ist es nicht mehr angesagt, traurig und schlecht gelaunt zu sein. Schließlich beginnt ist Weihnachtszeit und es heißt ja auch „Fröhliche Weihnachten“!

Und ganz sicher ist, Weihnachten bleibt auch Weihnachten. Nirgends in der Republik ist bisher der Name geändert worden, auch wenn sich diese Nachricht gerne immer wieder weiterverbreitet. Diejenigen, die über Fake-News schimpfen, sind oft die besten Fake-News Verbreiter…

Wenn etwas den Weihnachtsbaum in Gefahr bringt, dann ist das die Menge an Chemie, die er ins Wohnzimmer trägt. In den eigens für die Christbaumzucht angelegten Plantagen wird nicht gekleckert, sondern meist mit Insektiziden geklotzt. Bei allem, was nicht gegessen werden kann, gelten andere Regeln.

Wenn die Geschenke, die wir gerne schenken und genauso gerne bekommen, verteilt sind, dann gelingt es uns vielleicht, ein bisschen von den christlichen Werten zurückzugewinnen, die gerade so vehement gegen fremde Einflüsse verteidigt werden. Die liegen in uns, mit denen sind wir aufgewachsen und die haben uns Lehrer, Eltern und Pfarrer beigebracht. Dazu gehören Nächstenliebe, Fürsorge oder Bescheidenheit und ganz sicher nicht Egoismus, Abgrenzung und eine große Klappe! In diesem Sinne:

Fröhliche Weihnachten!

Ihr

Rainer Sander 

Banner

Share
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24