DIE KOLUMNE: Verrückt genug Drucken E-Mail
Mittwoch, den 09. November 2016 um 12:52 Uhr

Rainer SanderNEW YORK | SCHWALMSTADT. Amerika wird wieder groß! Mit Donald Trump ab sofort! Russland und Putin sind schon ganz groß! Erdogan und die Türkei sind übergroß, Orbán in Ungarn ist groß, Polen wird groß und nicht zu vergessen Großbritannien, da ist der Name schon Programm! Duerte auf den Philippinen streckt sich groß und viele andere auch. Aber auch Deutschland wird mit den Petrys, Gaulands und Höckes dieser Nation wieder groß – ganz bestimmt!

Es ist verblüffend, was Wut, Zorn und Hass alles möglich machen. Die Geschichte hat uns gelehrt, was passiert, wenn lauter starke Männer, die vor Testosteron überschäumen und nichts außer sich selbst lieben, aufeinandertreffen. Die Spuren und Ruinen sind weltweit zu besichtigen. Der Spruch, „wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht“, passt nicht ganz, wenn die Mächtigen dieser Welt beginnen Zäune und Mauern zu errichten. Was passiert, wenn Japan, China und Indien auch einen ganz Großen wählen?

In der Schule haben wir die Regeln der Physik gelernt, von trägen Massen (wehe wenn sie einmal in Bewegung sind), wir haben erfahren, was wahr und was unwahr ist. Irgendwann haben wir anstatt echter Temperaturen im Wetterbericht von gefühlten Temperaturen gehört und heute haben wir bereits jede Menge gefühlter Wahrheiten. Man kann von 40 Millionen Arbeitslosen sprechen, auch wenn es nur für Millionen sind und die Menschen glauben es, weil es sich eben so anfühlt. Sachsen wurde von Migranten überschwemmt, weil es sich so anfühlt. Jedem Menschen auf dieser Welt, in jedem Land der Welt geht es immer schlechter, weil es sich für überall so anfühlt? Eines jedenfalls scheint die Globalisierung nicht zu schaffen: dass wir die Übersicht über unsere Erde behalten.

Mir gehen immer wieder Karikaturen von Irrenhäusern durch den Kopf, in denen überall jemand stand, der sich für Napoleon gehalten hat. Diese Art von Irrenhäusern gibt es nicht mehr und wer seine Persönlichkeitsstörungen und Psychosen entsprechend vermarktet, schafft es heute problemlos entweder in die Chefetagen großer Konzerne oder auf die Präsidentensessel großer Nationen dieser Welt. Man muss nur verrückt genug sein, um erfolgreich zu werden?

Ihr

Rainer Sander

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Banner

Share
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24