Banner
Banner
Banner
MR: Unfälle; Verletzter bei Schlägerei; Hindernis
Mittwoch, den 19. April 2017 um 13:04 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhFührerschein nach Unfall sichergestellt
NEUSTADT.
Nach einem Unfall am Montag stellte die Polizei den Führerschein eines 27-Jährigen sicher und veranlasste eine Blutentnahme. Der stark alkoholisierte Mann war gegen 23:45 Uhr mit seinem Skoda auf der Marburger Straße stadteinwärts unterwegs und überfuhr zunächst eine Verkehrsinsel.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. April 2017 um 14:02 Uhr
 
KS: 50.000 Euro Schaden durch Brandstiftung
Mittwoch, den 19. April 2017 um 12:48 Uhr

SymbolfotoAuch ein Pkw brannte
BETTENHAUSEN. Rund 50.000 Euro Schaden entstanden in der Nacht zu Ostersonntag bei einer Brandstiftung in Bettenhausen. Um kurz nach Mitternacht entdeckte eine Zeugin das Feuer an der Einmündung der Kupferhammerstraße und der Straße »Am Messinghof«, wie ein Polizeisprecher informiert.

 
Zehenfehlstellungen: Hallux valgus, Krallenzehen & Co
Mittwoch, den 19. April 2017 um 09:48 Uhr

Dr. Kathryn Hassel ©Foto: Vitos OKK | nh KASSEL. Die Vitos Orthopädische Klinik Kassel lädt zu einem Infoabend »Zehenfehlstellungen: Hallux valgus, Krallenzehen & Co« mit Fachärztin Dr. Kathryn Hassel ein. Fehlstellungen am Fuß, besonders an den Zehen, lösen oft große und unangenehme Beeinträchtigungen bei Patienten aus.

 
Ärztliche Versorgung im ländlichen Raum
Mittwoch, den 19. April 2017 um 08:25 Uhr

spdInformationsabend in Spangenberg
SPANGENBERG. Die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum ist eine der zentralen Aufgabenstellungen für die kommenden Jahre. »Die Menschen erwarten zu Recht, dass ärztliche Selbstverwaltung und Politik gemeinsam tragfähige Lösungen entwickeln und realisieren«, sagt der SPD Bundestagsabgeordnete Dr. Edgar Franke.

 
Aus dem Unterrichtsraum in die Klinik
Mittwoch, den 19. April 2017 um 08:15 Uhr

Verantwortungsvolle Aufgabe: Tatjana Stangowitsch und Cindy Schott bei der Kontrolle von Medikamenten. ©Foto: Asklepios | nhOberkursschüler aus Bad Wildungen leiteten Station im Asklepios Klinikum Schwalmstadt
ZIEGENHAIN | BAD WILDUNGEN. Das Projekt „Schüler leiten eine Station“ ist fester Bestandteil der Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpflegern am Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe in Bad Wildungen.

 
Stadtallendorf: Wilde Raserei; mehrere Brände u.a.
Dienstag, den 18. April 2017 um 18:05 Uhr

nh24-feuerwehr-stadtallendorf-slideMehrere Brände in Stadtallendorf
STADTALLENDORF. In der Nacht zum Freitag brannte es in einer Metzgerei in der Niederkleiner Straße. Aufgrund der Ermittlungen geht die Kripo Marburg derzeit von einem Einbruch mit einer anschließenden Brandstiftung aus.

 
Kassel: Mann bei Streit lebensgefährlich verletzt
Dienstag, den 18. April 2017 um 16:11 Uhr

SymbolfotoHELLEBÖHN. Am Ostersonntag ist vor einem Mehrfamilienhaus in der Heiligenbergstraße in Helleböhn ein Mann niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter (42) aus Kassel festnehmen. Die Identität des Verletzten ist noch nicht bekannt.

 
Junge Union enttäuscht von Referendum der Türkei
Dienstag, den 18. April 2017 um 15:43 Uhr

Dominik Leyh ©Foto: pm | nhKASSEL. Die Junge Union Nordhessen hat das Ergebnis des Referendums in der Türkei mit tiefer Besorgnis aufgefasst. Während man das Ergebnis an sich wohl oder übel akzeptieren muss, steht fest, dass die Einführung einer Diktatur in der Türkei unter dem Deckmantel einer Verfassungsreform Konsequenzen haben muss.

 
Gedenkstein erinnert an Flucht und Vertreibung
Dienstag, den 18. April 2017 um 14:32 Uhr

©Foto: Gömpel | nhHOMBERG/EFZE. Am Mittwoch (13:30 Uhr) wird am Kreishaus in Homberg/Efze die Gedenktafel »Flucht und Vertreibung aus den Deutschen Ostgebieten« eingeweiht.

 
Gesuchter mutmaßlicher Mörder stellt sich in London
Dienstag, den 18. April 2017 um 14:19 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhLONDON | HANNOVER.  Der mutmaßliche Mörder Christian I. (41) hat sich an Karsamstag der Polizei in London (Großbritannien) gestellt. Er steht im Verdacht, eine am 3. April bei Dedensen tot aufgefundene 27 Jahre alte Frau umgebracht zu haben.

 
SEK: Nasenbeinbruch; Diebe lassen Golf zurück u.a.
Dienstag, den 18. April 2017 um 12:32 Uhr

©Foto: privat | nhAltöl auf Fassade: 30.000 Euro Schaden
NEUKIRCHEN (KNÜLL). Ein Firmengebäude in der Straße »Am Leiterbrunnen« in Neukirchen haben Randalierer in der Nacht zu Samstag auf einer Fläche von etwa 30 x 3,5 Meter mit Altöl beschmiert. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 30.000 Euro.

 
Diakon werden neben dem Beruf
Dienstag, den 18. April 2017 um 11:44 Uhr

©Symbolfoto: nh24 | Wittke-FotosSCHWALMSTADT-TREYSA. Der nächste Kurs zur berufsbegleitenden Diakonenausbildung an der Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa startet im August. Interessierte können Details bei einem Informationsnachmittag am 10. Mai erfahren.

 
»Speedmarathon«: Hier wird in Nordhessen »geblitzt«
Dienstag, den 18. April 2017 um 11:07 Uhr

©Archvifoto: nh24 | Wittke-FotosSCHWALMSTADT. Aus dem »Blitzmarathon« der letzten Jahre ist der »Speedmarathon« geworden. Am Mittwoch, 19. April nehmen in der Zeit von 6 Uhr bis 22 Uhr Kommunen und Polizisten Raser verstärkt ins Visier der Geschwindigkeitsmesser. In Hessen kommen an 324 Messstellen 757 Polizisten und Mitarbeiter der teilnehmenden Kommunen zum Einsatz.

 
Mehr Touristen im Schwalm-Eder-Kreis
Dienstag, den 18. April 2017 um 10:45 Uhr

©Foto: Rainer Sander | nh24HOMBERG/EFZE. Im dritten Jahr in Folge, so Landrat Winfried Becker, stellt sich die Tourismusentwicklung im Schwalm-Eder-Kreis positiv dar. Dies belegt die vom Hessischen Statistischen Landesamt (HSL) in Wiesbaden veröffentlichte Tourismusstatistik. 234.541 Gästeankünfte waren für den Schwalm-Eder-Kreis zu verzeichnen.

 
WMK: Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der B451
Dienstag, den 18. April 2017 um 10:07 Uhr

SymbolfotoGROßALMERODE. Bei einem Unfall auf der B451 zwischen Großalmerode und Wickenrode im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis sind am Montag drei Fahrzeuginsassen schwer verletzt worden. Zudem entstand ein Schaden in Höhe von 20.000 Euro, wie ein Polizeisprecher am Dienstag in Eschwege berichtet.

 
Borken: Autofahrer stirbt nach medizinischem Notfall
Dienstag, den 18. April 2017 um 09:01 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosErsthelfer geben alles
BORKEN (HESSEN) | BAD ZWESTEN.
Auf der Landesstraße 3223 in Höhe des Stockelache-Sees in Borken (Schwalm-Eder-Kreis) ist am Dienstagmorgen ein 46 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Bad Zwesten ums Leben gekommen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 48

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Die neuesten Leser-Kommentare

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24