Banner
Banner
Banner
Neustadt: Auto geht nach Unfall in Flammen auf u.a. Drucken E-Mail
Freitag, den 06. Oktober 2017 um 11:18 Uhr

©SymbolfotoAuto geht nach Unfall in Flammen auf
NEUSTADT (HESSEN). Bei einem Unfall am Donnerstag gegen 21:55 Uhr an der Kreuzung Marburger Straße/Querallee in Neustadt erlitten zwei Autofahrer leichte Verletzungen. Ein Wagen ging nach dem Zusammenstoß in Flammen auf.

Eine aus Richtung Innenstadt kommende 18-Jährige wollte an der Kreuzung nach links in die Querallee abbiegen. Eigenen Angaben zufolge zeigte die Ampel (Pfeil-Symbol) Grünlicht. Beim Abbiegen krachte die junge Frau mit ihrem Nissan Pixo in einen aus Richtung Stadtallendorf kommenden Ford Focus Kombi, der von einem 53 Jahre alten Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis gelenkt wurde. Der Ford Kombi krachte nach der Kollision gegen eine Mauer und ging in Flammen auf. Löschversuche einer Anwohnerin mit einem Feuerlöscher brachten nicht den gewünschten Erfolg. Rettungsteams brachten die Unfallbeteiligten zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik. Der Schaden beläuft sich auf 14.000 Euro. Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428-93050.

Beim Abbiegen in den Waldweg kracht es
KIRCHHAIN. Glimpflich endete ein Unfall am Donnerstag gegen 12:35 Uhr auf der Bundesstraße 62 zwischen Niederklein und Kirchhain. Ein 51-Jahre alter Mann wollte mit seinem BMW nach links in einen Waldweg abbiegen. Ein dahinter folgender 40-jähriger BMW-Fahrer bemerkte dies zu spät. Trotz eines Ausweichmanövers kollidierten beide Fahrzeuge und landeten im Straßengraben. Beide Fahrer kamen ohne Blessuren davon. Der Sachschaden beläuft sich auf 6.000 Euro. (ots | wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24