Banner
Banner
»Miste« brannte in Reptich Drucken E-Mail
Samstag, den 17. Dezember 2016 um 21:06 Uhr

©Foto: Feuerwehr | nhREPTICH. Großalarm für die Feuerwehren der Gemeinde Jesberg am Freitagabend. Gegen 23:30 Uhr rückten die Jesberger, unterstützt von der Feuerwehr Zimmersrode, auf einen Bauernhof nach Reptich in die Straße »Am Hohen Berg« aus. Dort brannte neben einem Stall ein Misthaufen, wie Sven Aubel von der Feuerwehr Jesberg informiert.

Nachdem die Löschmaßnahmen der Repticher Feuerwehr einen schnellen Erfolg zeigten, konnte ein Großteil der alarmierten Einsatzabteilungen wieder abrücken. Die Nachlöscharbeiten unterstützte der Landwirt, indem er den Misthaufen mit einem Traktor auseinander zog. Letzte Glutnester wurden mit Netzmittel erstickt. Zwei Trupps unter Pressluftatmern kamen zum Einsatz.

Unter Gemeindebrandinspektor Maik Schultz waren 45 Feuerwehrleute aus Elnrode-Strang, Gilsa, Hundshausen, Jesberg, Reptich und Zimmersrode im Einsatz. (wal)

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24