Banner
Banner
Profis knacken Casino und Geldautomaten
Samstag, den 19. April 2014 um 00:04 Uhr

SymbolfotoEdermünde-Holzhausen. Zwei Geldwechselautomaten im »Magic-Casino« und den Geldautomaten einer Bank, der für Kunden von einem Parkplatz aus zu erreichen ist, knackten Profis am Freitag zwischen Mitternacht und 13 Uhr in Edermünde-Holzhausen.
Die Ganoven waren gut vorbereitet:

 
Buchpremiere: „angekommen“ von Marlene und Horst W. Gömpel
Freitag, den 18. April 2014 um 21:23 Uhr

Marlene und Horst W. Gömpel sammeln bei ihren Lesungen für die Wallfahrtskirche im tschechischen Kvetnov (Quinau). ©Foto: Wolfgang Scholz | nhTrutzhain. Die Premiere des Buches „…angekommen!“ erlebten über 50 Gäste im Pfarrheim der Wallfahrtskirche Maria Hilf in Trutzhain. Auf 500 Seiten dokumentieren Marlene und Horst W. Gömpel die Vertreibung von etwa 20.000 Sudetendeutschen nach dem Zweiten Weltkrieg und deren Neubeginn in Nordhessen.

 
Ein Rettungswagen für Kicevo in Mazedonien
Freitag, den 18. April 2014 um 13:46 Uhr

Vor dem Aufbruch nach Kicevo in Mazedonien am Karfreitag bedankte sich Ausländerbeiratsvorsitzender Fatmir Alili (vorn. l) bei Heike Fehr-Harms als Vertreterin aller Spenderinnen und Spender für großzügigen Spenden, die die Anschaffung eines Krankenwagens für das Krankenhaus möglich gemacht haben. Eine gute und unfallfreie Überfahrt wünschten (hinten v.l.n.r.) Dzelil Asani (Islamischer Verein), Uwe Jäger (Gemeindevertretervorsitzender Lohfelden) und Klaus Steffek (Erster Beigeordneter); rechts im Bild der zweite Fahrer Dzelil Asani. ©Foto: pm/nhIslamischer Verein und Ausländerbeirat Lohfelden sammelten Spenden
Lohfelden/Kiveco
. „Ich bin glücklich darüber, mein Traum, einen Rettungswagen für meine Heimatstadt Kicevo in Mazedonien zu spenden in Erfüllung gegangen ist“, sagte der Vorsitzende des Ausländerbeirats Lohfelden am vergangenen Freitag vor der Überführung nach Mazedonien.

 
200.000 Euro Schaden bei Brand in Frebershausen
Freitag, den 18. April 2014 um 13:34 Uhr

1- MPU6081Frebershausen. Am Freitag gegen 13 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache ein Wirtschaftsgebäude in der Gellershäuser Straße in Frebershausen (Landkreis nh24 FotostreckeWaldeck-Frankenberg), in dem unter anderem Maschinen zur Holzernte untergebracht waren, in Brand.

 
ROF: Jugendlicher bei Diebstahl gefilmt; Fische verenden u.a.
Freitag, den 18. April 2014 um 12:47 Uhr

SymbolfotoDieb schnappt sich Einnahmen
Bebra. Die kurze Abwesenheit einer Angestellten nutzte am Mittwochabend ein Dieb in einem Café in der Nürnberger Straße in Bebra. Der Ganove schnappte sich zwischen 20:05 Uhr und 20:07 Uhr die Tageseinnahmen in Höhe von 287 Euro und ein Kellner-Portemonnaie mit 50 Euro, das sich in einer Besteckschublade befand.

 
Rock in den Mai mit Sonic Six
Freitag, den 18. April 2014 um 10:56 Uhr

Rock in den Mai mit Sonic Six ©Foto: privat | nhMelsungen. Der TSV Röhrenfurth lädt Donnerstag (30.04.14) nach dem Maibaumaufstellen zu einem Benefizkonzert in die Röhrenfurther Vierbuchenhalle. Aufspielen werden Sonic Six aus Kassel, die ihre angedachte Gage für einen guten Zweck zur Verfügung stellen, wie Bandsprecher Thorsten Lotz berichtet. Los geht´s um 20:30 Uhr, der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

 
59-Jähriger stirbt bei Brand in Wohnhaus
Freitag, den 18. April 2014 um 10:45 Uhr

SymbolfotoGernsheim. Im südhessischen Gernsheim ist am Donnerstag ein 59 Jahre alter Mann bei einem Brand in seinem Wohnhaus in der Schillerstraße ums Leben gekommen. Ein 64 Jahre alter Besucher sowie eine 79-Jährige Nachbarin wurden durch Rauchgase verletzt. Beide mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden, wie ein Sprecher der Polizei in Darmstadt berichtet.

 
Aktion, Kultur und Spaß an den Radwegen
Freitag, den 18. April 2014 um 10:14 Uhr

©Foto: pm | nhSchrecksbach / Knüllwald. Spiel, Sport und Spaß am 18. Mai am Schwalm-, dem Schwalm-Efze-Radweg und dem Efze-Vital-Weg. Echte Rotkäppchen gibt es beim Museumsfest in Holzburg, die Skywalker laden in den Klettergarten Loshausen ein, in Ziegenhain wird der historische Paradeplatz lebendig, in Frielendorf gibt es am Schützenhaus Leimsfeld Kinderaktionen und am Silbersee Livemusik und Mitmachangebote, am alten Bahnhof Wernswig ist eine Draisine in Betrieb und in Homberg(Efze) begeben sich die Radler auf einen Rundkurs durch die Altstadt.

 
Nächtlicher Einsatz wegen angebrannter Würste
Freitag, den 18. April 2014 um 03:39 Uhr

Das Corpus delicti des nächtlichen Einsatzes ©Foto: Wittke | nh24Schwalmstadt. Zu einer zunächst unklaren Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in der Kasseler Straße in Ziegenhain rückten an Karfreitag gegen 2:45 Uhr die Brandschützer der nordhessischen Festungsgemeinde aus.
Der Bewohner hatte Rauch in seinem Haus bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

 
Übung beginnt mit Feuerball
Donnerstag, den 17. April 2014 um 23:09 Uhr

©Foto: Wittke | nh24Schwalmstadt. Die diesjährige Gründonnerstagsübung der Feuerwehr Schwalmstadt begann mit einem Feuerball, der aus einem (angenommenen) abgestürzten nh24 FotostreckeKleinflugzeug schoss. Dem Feuerball folgten weitere Explosionen, an die sich eine Knallerei mit viel Rauch anschloss.

 
Bankräuber neun Minuten nach der Tat festgenommen
Donnerstag, den 17. April 2014 um 18:01 Uhr

SymbolfotoMarburg. Neun Minuten nach einem Banküberfall auf die Sparkasse in der Frankfurter Straße in Marburg konnten Polizisten am Donnerstag den Täter festnehmen. Er hatte 10.610 Euro erbeutet. Der 49 Jahre alte, bislang unbescholtene Bürger aus Ebsdorfergrund, wurde beim Verlassen der Bank von einem Zeugen beobachtet.

 
Der Maibaum wird am 1. Mai aufgestellt
Donnerstag, den 17. April 2014 um 17:11 Uhr

©Archivfoto: Wittke | nh24Schwalmstadt-Allendorf. Auch in diesem Jahr soll die langjährige Tradition des Maibaumaufstellens in Schwalmstadt-Allendorf wieder gepflegt werden. Hierzu laden der CDU-Stadtverband und der CDU-Ortsverband mit seinen Vorsitzenden Karsten Schenk und Andreas Göbel herzlich ein.

 
Mehr Geld für Hauseigentümer
Donnerstag, den 17. April 2014 um 17:04 Uhr

Peter Nissen und Hausbesitzerin Emmi Ohle vor der 2013 sanierten Teichmühle in Naumburg. ©Foto: privat | nhKassel. Für Hauseigentümer, die in Orten wohnen, in denen aktuell ein Dorfentwicklungsprozess läuft, gibt es gute Nachrichten: "Die Förderquote hat sich von 30 auf 35 Prozent der förderfähigen Kosten erhöht und der Höchstzuschuss beträgt hier ab Mai 45.000 Euro statt wie bisher 30.000 Euro", berichtet Peter Nissen, Leiter des Servicezentrums Regionalentwicklung des Landkreises Kassel.

 
Der "Osterhase" hat es schwer seine Jungen durchzubringen
Donnerstag, den 17. April 2014 um 16:48 Uhr

©Foto: Rolfes/DJV | nhRotenburg. Die Mahd von Grünland oder Energiepflanzen wie Grünroggen steht kurz bevor. Der Termin fällt mit der Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere zusammen. In Wiesen und Grünroggen schützen diese ihren Nachwuchs vor dem Fuchs, nicht aber vor dem Kreiselmäher.

 
VB: Fahranfänger im Glück; Fahrrad verschwunden u.a.
Donnerstag, den 17. April 2014 um 16:40 Uhr

unfall landstrasseFahranfänger mit viel Glück
Freiensteinau. Mächtig Glück hatte am frühen Mittwochabend ein 18 Jahre alter Fahranfänger bei einem schweren Unfall nahe Ober-Moos im mittelhessischen Vogelsbergkreis. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der junge Mann selbst blieb unverletzt, wie eine Sprecherin der Polizei in Lauterbach berichtet.

 
Erneute Enkeltrick-Masche
Donnerstag, den 17. April 2014 um 16:39 Uhr

nh24-polizeireport-kasselFrauen in Kassel und Edermünde fielen nicht drauf rein
Kassel/Edermünde. Vermutlich ein und derselbe Mann hat heute mindestens sechs Mal versucht, ältere Frau mit Telefonanrufen mit der "Enkeltrick-Masche" um größere Summen Bargeld zu erleichtern. Die 75 bis 84 Jahre alten Opfer reagierten am Telefon aber richtig und fielen nicht auf den Betrüger rein.

 
Naturschutz sucht Mitstreiter am Antrift-Stausee
Donnerstag, den 17. April 2014 um 16:27 Uhr

Regierungspräsidium Gießen bittet um Rücksicht auf Brutvögel ©Foto: privat | nhGießen/Antrifttal. Der gepflegte Rundweg am Antrift-Stausee ist ein optimaler Ort der Naherholung. Hier kann Natur gelebt und erlebt werden. Spaziergänger können von dem asphaltierten Weg aus Enten mit ihren Jungen, Haubentaucher beim Hochzeitstanz oder Fischadler bei der Jagd beobachten. Doch die gute Erschließung des Naturschutzgebietes ist inzwischen auch zum Risiko für das rund 13,6 Hektar große Areal geworden.

 
MR: Peiniger vertrieben; Dieb verhaftet u.a.
Donnerstag, den 17. April 2014 um 16:17 Uhr

SymbolfotoFrau schlägt Peiniger in die Flucht
Marburg. Eine 26 Jahre alte Frau hat sich am Donnerstagabend in der Georg-Voigt-Straße in Marburg zwischen dem Alten Kirchhainer Weg und dem Spiegelslustweg vehement gegen ihren Peinige gewehrt und den Täter durch Schläge und Schreie in die Flucht getrieben. Der etwa 25 Jahre alte Mann hatte sie unvermittelt von hinten mit einer Hand ins Gesicht und mit der anderen auf die Brust gefasst.

 
54-jährige Flugschülerin legt harte Landung hin
Donnerstag, den 17. April 2014 um 16:08 Uhr

©Archivfoto: Rainer Sander83-jähriger Fluglehrer blieb unverletzt
Kassel.
Am Donnerstag kam es auf dem Segelflugplatz „Hoher Dörnberg“ zu einem Flugunfall, bei dem eine 56-jährige Flugschülerin schwer verletzt wurde. Nach Angaben von Beamten der Polizeistation Wolfhagen war das Segelflugzeug am Vormittag auf dem "Hohen Dörnberg" zu einem Ausbildungsflug gestartet und sollte auch planmäßig dort um kurz nach 12 wieder gelandet werden.

 
SEK: Hoher Schaden bei Einbruch in Kieswerk u.a.
Donnerstag, den 17. April 2014 um 15:34 Uhr

©Foto: privat | nhEinbrecher an Bob-Anlage am Silbersee
Frielendorf. Bereits in der Nacht zu Mittwoch knackten Ganoven die Gaststätte am Silbersee Bob in Frielendorf. Die Täter brachen an einem Fenster die Fensterläden auf und öffneten anschließend das dahinter befindliche Fenster.

 
Reidt: Bitte keine Wahlwerbung an der Festung
Donnerstag, den 17. April 2014 um 14:14 Uhr

©Foto: ReidtSchwalmstadt-Ziegenhain. Die Europawahl wirft ihre Schatten voraus. »Leider auch einen großen Schatten auf unser Festungsjubiläum am 11. Mai 2014. Ein erstes Wahlplakat wurde bereits direkt am Eingang zur Wasserfestung am Kriegerdenkmal, das erst vor kurzem von einem Mitglied unseres Arbeitskreises in mühevoller Arbeit verschönert wurde, aufgebaut«, so Gerhard Reidt vom Arbeitskreis Festung.

 
Kita „Regenbogen“ erneut als Familienzentrum anerkannt
Donnerstag, den 17. April 2014 um 14:07 Uhr

©Foto: Stadt | nhNeustadt. Erfreiliche Nachricht für die Statverwaltung im mittelhessischen Neustadt: Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat die Kindertagesstätte „Regenbogen“ in der Allee zum dritten Mal in Folge als Familienzentrum anerkannt und eine Landesförderung in Höhe von 12.000 Euro für das Jahr 2014 bewilligt.

 
Einzigartiges Engagement und Solidarität der Mitarbeiter gelobt
Donnerstag, den 17. April 2014 um 13:22 Uhr

Vorstandsvorsitzender Hans-Jürgen Schäfer (hinten, 3. v. l.) ehrte zahlreiche Arbeitsjubiläre für 10, 20 und 30 Jahre Mitarbeit und verabschiedete die neuen Ruheständler. ©Foto: Klinik | nhLauterbach. Im Rahmen einer Feierstunde haben Stiftungsrat, Vorstand, Verwaltungsdirektion, Pflegedienstleitung und Mitarbeitervertretung des Medizinischen Zentrums Eichhof in Lauterbach zahlreiche Jubilare geehrt und verdiente Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

 
Für »Heinz« gestohlen
Donnerstag, den 17. April 2014 um 12:06 Uhr

SymbolfotoKassel | Göttingen.  Ein 56 Jahre alter Kaufhausdetektiv aus Kassel hat am Mittwoch in einem Baumarkt an der Hafenstraße in Kassel zwei 43 und 48 Jahre alte Frauen aus dem Raum Göttingen auf frischer Tat beim Klauen erwischt. Beide müssen sich in einem Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des banden- und gewerbsmäßigen Warendiebstahls verantworten.

 
Unkraut, Hecke und Gartenhaus abgeflammt
Donnerstag, den 17. April 2014 um 11:25 Uhr

SymbolfotoLohfelden. Ein Gartenhäuschen brannte am Donnerstagvormittag in Lohfelden, nachdem ein 47 Jahre alter Mann im Garten des Anwesens Pestalozzistraße 15 Unkraut abgeflämmt hatte. Dabei geriet eine etwa vier Meter lange Hecke in Brand. Von dort sollen die Flammen auf ein angrenzendes Gartenhäuschen übergeschlagen sein und auch dieses beschädigt haben.

 
Auf die Verpackung kommt es an
Donnerstag, den 17. April 2014 um 11:15 Uhr

Knapp 40 Meter lang und 13 Meter hoch ist das verhüllte THM-Gebäude in der Gutfleischstraße. ©Foto: pm | nhGießen. Ende April beginnt in Gießen die Landesgartenschau, und auch der Haupteingang zum Gelände in der Wieseckaue ist nun leicht zu finden. Die Technische Hochschule Mittelhessen hat eines ihrer Gebäude in der Gutfleischstraße eingehüllt. 900 Quadratmeter Netzgewebe mit einem Farbverlauf von THM-grün zu weiß zeigen den Besuchern den Weg zu den Kassenhäuschen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 58

Werbung

Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner

Die neuesten Leser-Kommentare

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

 

Werbung

Banner

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

©Webcam Stadt Alsfeld

webcam
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24