Banner
Banner
Banner
Frau fährt mit SUV in Warteschlange vor Schwimmbad
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 22:29 Uhr

Symbolfoto14-jährige Jugendliche stirbt in Klinik
Lollar. Ein 14-jähriges Mädchen ist nach einem Unfall vor dem Waldschwimmbad im mittelhessischen Lollar gestorben. Wie ein Polizeisprecher in Gießen berichtet, war eine 62 Jahre alte Frau aus Gießen mit ihrem SUV im Bereich des Eingangs in eine Gruppe Kinder- und Jugendlicher gefahren.

 
Die zehn besten Badeseen in Deutschland
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 16:18 Uhr

©Archivfoto: nh24 | Wittke-FotosDer Edersee ist dabei!
Schwalmstadt | Waldeck.
Die Woche lockt mit hochsommerlichen Temperaturen bis über 30 Grad. Wie schön ist es da, nach Feierabend eine Runde in den See zu springen und das kühle Wasser zu genießen oder noch besser im Halbschatten unter einem Baum den Tag dort zu verbringen.

 
Einbrecher floh mit Schmuck im Wert von 8.000 Euro
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 15:20 Uhr

SymbolfotoKassel. Bei seiner Heimkehr überraschte am Dienstag im Umbachsweg ein 62 Jahre alter Mann einen Einbrecher im Wohnzimmer seines Hauses. Auf sein Rufen hin flüchtete der Täter in den Garten und von dort in unbekannte Richtung. Die sofortige Überprüfung des Wohnzimmers bestätigte die Befürchtung eines Einbruchs.

 
VB: Zwei Verletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 15:06 Uhr

©Foto: nh24Lauterbach. Auf der Landesstraße zwischen Lauterbach und Lautertal kam es am Mittwochmittag zu einem Verkehrsunfall. Auf einer Kreuzung stießen zwei Autos zusammen, vermutlich weil ein Autofahrer unachtsam war. Ein Auto wurde bei dem Unfall in einen Graben geschleudert.

 
Wallgraben: Regine Müller (SPD) schreibt an Minister
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 14:45 Uhr

Regine MüllerSchwalmstadt-Ziegenhain. Die Landtagsabgeordnete der SPD, Regine Müller, mischt sich mit einem Appell an Hessens Innenminister Peter Beuth und die Hessische Justizministerin in die Diskussion um den Wallgraben ein. In dem Schreiben (Original im Text) mahnt sie beide an, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und umgehend Maßnahmen einzuleiten, den Wallgraben vor dem »Zerfall« zu bewahren. Zunächst beschreibt die Abgeordente den aktuellen Zustand des »Kleinen Wallgrabens«.

 
Bundespolizisten zerschlagen Schleuserzentrale
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 13:35 Uhr

SymbolfotoKassel. Bundespolizisten haben am Mittwoch in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Kassel ein internationales Schleusernetzwerk zerschlagen. Die Täter sollen über Monate etwa 300 Personen aus Osteuropa illegal nach Deutschland eingeschleust haben.

 
»Millionen« statt Goldbarren
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 13:17 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhKassel. Die Kasseler Kripo ermittelt derzeit in einem nicht alltäglichen Betrugsfall. Die Ermittlungen richten sich gegen zwei Männer, die im Verdacht stehen, Falschgeldbetrügereien begangen zu haben. Polizisten gelang am Montagabend die Festnahme eines 38 Jahre alten Tatverdächtigen aus Kamerun.

 
Zahl der Palliativpatienten erfordert weiteres Handeln
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 12:28 Uhr

Die Verantwortlichen vom Krankenhaus sowie den Mitgliedern des AK Gesundheit und Senioren der CDU Vogelsberg mit ihren Sprecherinnen Rosemarie Müller (3.v.r.) und Hiltrud Kalbfleisch (3.v.l.). ©Foto: privat | nhAlsfeld. Die Arbeitsgruppe Gesundheit/Senioren der CDU Vogelsberg besuchte das Krankenhaus Alsfeld, das gemeinsam mit anderen medizinischen Einrichtungen in der Region als Träger für das Hospiz- und Palliativnetz Waldhessen fungiert.

 
Ärzte warnen vor extremer Wärmebelastung
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 12:19 Uhr

©Symbolfoto: dapd Marburg. Wegen der aktuellen Wetterlage erwartet das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Donnerstag, 2. Juli 2015, eine extreme Wärmebelastung und stellt deshalb die Hitze-Warnstufe 2 fest. Das Gesundheitsamt geht davon aus, dass aufgrund der Wettervorhersagen die Hitzewarnung auch für die Folgetage aufrecht erhalten bleibt.

 
WMK: Schüler verletzt; hoher Schaden bei Wildunfall
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 11:34 Uhr

SymbolfotoSchüler leicht verletzt
Eschwege. Am Mittwoch ist in Eschwege ein Schüler bei einem Unfall in Eschwege leicht verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher berichtet, befuhr ein 54-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Ringgau den Höhenweg in Eschwege in Richtung "Neustadt".

 
VB: Illegal Müll entsorgt; Unfälle; Randalierer
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 11:22 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhMüll in Landschaft gekippt
Lauterbach.
Umweltsünder entsorgten in den letzten Wochen illegal Müll neben dem Parkplatz des Eichhof Krankenhauses in Lauterbach auf dem dortigen Schneckentürmchen. Die Täter ließen neben Hausmüll auch eine verrostete Fahrradkette zurück.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 15:58 Uhr
 
50 Jahre – fünf Bons – 50 Euro
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 11:11 Uhr

Juwelier Flöter seit 50 Jahren in der Bahnhofstraße ©Foto: privat | nh-ANZEIGE-
Schwalmstadt-Treysa.
Vielleicht waren es ja sogar die Trauringe, die vor 50 Jahren bei Juwelier-Flöter in der Bahnhofstraße gekauft wurden. Was es war, ist aber vollkommen egal. Anlässlich des diesjährigen Bahnhofstraßenfestes und 50 Jahre Juwelier Flöter in der Bahnhofstraße in Treysa sucht das Unternehmen die fünf ältesten Bons, die in irgendwelchen Schubladen zu Hause liegen.

 
Audi A4 Avant in Ochshausen verschwunden
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 10:21 Uhr

SymbolfotoLohfelden-Ochshausen. Im Ochshausener Sensensteinweg ist in der Nacht zu Mittwoch ein grauer Audi A4 Avant verschwunden. Das Fahrzeug mit den Kennzeichen KS-AW 47 hatte noch einen Zeitwert von etwa 10.000 Euro, wie ein Polizeisprecher berichtet.

 
MR: Schlag gegen Lkw-Fahrer; Diebe; Unfall
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 09:56 Uhr

SymbolfotoUnfall im Kreuzungsbereich - zwei Leichtverletzte
Bauerbach. Zwei Leichtverletzte forderte ein Unfall am Mittwoch auf der L 3088 im Kreuzungsbereich Bauerbach/Schröck. Ein aus Richtung Bauerbach kommender 27-jähriger Mann fuhr um 7:30 Uhr mit seinem Klein-Lkw geradeaus über die Kreuzung in Richtung Schröck und übersah dabei einen aus Marburg kommenden VW Golf Plus.

 
»WIR-Stelle« im Landkreis besetzt
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 09:53 Uhr

Markus Kink ©Foto: Landkreis | privat | nhNeues Beratungsangebot für eine Willkommenskultur im Kreis
Homberg. „Wegweisende Integrationsansätze Realisieren“ kurz WIR hat Menschen mit und ohne Migrationshintergrund im Fokus und soll bessere Eingliederungsbedingungen ermöglichen.

 
HEF | ROF: Unfälle mit hohem Schaden u.a.
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 09:41 Uhr

SymbolfotoVorfahrt missachtet
Schenklengsfeld-Konrode. Bei einem Unfall in Schenklengsfeld sind am Montagmorgen zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt worden. Der Schaden an den Fahrzeugen liegt bei rund 9.000 Euro.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 15:41 Uhr
 
Zweite Anzeige in Sachen Wallgraben erstattet
Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 08:52 Uhr

Vertraute der Hessischen Justizministerin Eva Kühne-Hörmann bergen am Dienstag tote Fische aus dem Wallgraben. ©Foto: nh24 | Wittke-FotosSchwalmstadt-Ziegenhain. Nachdem Polizei und Staatsanwaltschaft vom Hessischen Justizministerium und der Leitung der JVA-Schwalmstadt am Dienstag in ihrer Ermittlungsarbeit augenscheinlich ausgebremst wurden, hat ein weiterer Bewohner Ziegenhains Anzeige gegen die Anstaltsleitung sowie die Verantwortlichen im Hessischen Justizministerium erstattet.

 
Badeunfall: 24-Jähriger tot geborgen
Dienstag, den 30. Juni 2015 um 20:42 Uhr

©SymbolfotoÜber 100 Hilfskräfte an Suche beteiligt
Bebra. Im Breitenbacher See im osthessischen Bebra ist am Dienstagnachmittag ein 24 Jahre alter Asylsuchender aus Eritrea bei einem Badeunfall ums Leben gekommen. Er war gemeinsam mit sieben Landsleuten am See, wie ein Polizeisprecher in Bad Hersfeld berichtet. Der 24-Jährige und zwei weitere Männer waren dann zu einer 50 Meter weit im See befindliche Boje geschwommen.

 
Radtour wirbt für Organspende
Dienstag, den 30. Juni 2015 um 19:00 Uhr

Kreisbeigeordneter Klaus Weber und Oberbürgermeister Egon Vaupel machten zusammen mit einem Vertreter und Vertreterinnen des UKGM, einer Ärztin vom Dialysezentum Kirchhain, des Fördervereins Organspende, des Selbsthilfevereins Dialyse und Transplantierte Mittelhessen sowie des Gesundheitsamtes des Landkreises deutlich, wie wichtig es ist, einen Organspenderausweis zu besitzen. Zwei Transplantierte erläuterten außerdem eindrucksvoll, wie schnell man selbst davon betroffen sein kann und wie abhängig man letzlich von Spenderorganen ist. ©Foto: Landkreis | nhGemeinsame Aktion soll aufklären, informieren und das Vertrauen wieder herstellen
Marburg-Kirchhain. Mehr als 11.000 Menschen stehen in Deutschland auf der Warteliste für eine Organtransplantation. Täglich sterben statistisch gesehen drei von ihnen, weil für sie nicht rechtzeitig ein passendes Organ verfügbar ist.

 
Feuerwehr Felsberg feierte 90-jähriges Bestehen
Dienstag, den 30. Juni 2015 um 18:05 Uhr

©Foto: Feuerwehr Felsberg | nhFelsberg. Am vergangenen Samstag feierte die Freiwillige Feuerwehr Felsberg gleich dreifach. Neben dem 90-jährigen Bestehen der Wehr und dem 30-jährigen nh24 FotostreckeJubiläum der Partnerschaft mit der Freiw. Feuerwehr Felsberg (Saar), wurde in diesem Zuge auch der diesjährige 40. Stadtfeuerwehrtag von den Felsberger Brandschützern ausgerichtet.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 30. Juni 2015 um 21:41 Uhr
 
VB: Einbrecher; Anhänger gegen Tor u.a.
Dienstag, den 30. Juni 2015 um 17:44 Uhr

SymbolfotoGelegenheit genutzt
Alsfeld. Eine günstige Gelegenheit nutzten Diebe am Montag zwischen 6:30 Uhr und 6:40 Uhr als sie einen Rucksack aus einem unverschlossenen Fiesta in der Breitenbacher Straße in Lingelbach entwendeten. In dem Rucksack befanden sich eine Geldbörse samt Papieren sowie ein geringer Bargeldbetrag.

 
Fass mit sprengstoffverdächtiger Substanz gefunden
Dienstag, den 30. Juni 2015 um 17:18 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhMarburg. Ein mit einer bis dato unbekannten Flüssigkeit gefülltes Plastikfass in der Siemensstraße beschäftigt seit Montagnachmittag die Polizei. Das Behältnis wurde sicherheitshalber vom Hessischen Landeskriminalamt untersucht. Mitarbeiter der Abfallbehörde der Stadt Marburg hatten die Polizei über den Fund informiert.

 
Ministeriumsmitarbeiter holen Kadaver aus Wallgraben
Dienstag, den 30. Juni 2015 um 16:28 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosSchwalmstadt-Ziegenhain. Die einen nannten es nach der Erstattung einer Anzeige gegen das Land Hessen (wir berichteten) »Vernichtung von Beweismitteln«, die anderen waren am Dienstagnachmittag am Wallgraben in nh24 FotostreckeZiegenhain einfach nur froh, dass endlich etwas getan wird. Sicher ist, dass es hinter den dicken Mauern der JVA nach der Berichterstattung ordentlich »geknallt« hat.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 30. Juni 2015 um 18:43 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 57

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Die neuesten Leser-Kommentare

Werbung

Banner

Werbung

Banner
Banner

 

Werbung

Banner
Banner

Webcam Homberg|Efze

webcam

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24